Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin für Verhaltenstherapie behandele ich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres. Ich biete qualifizierte Diagnostik und verhaltenstherapeutische Behandlung u.a. bei folgenden psychischen Beschwerden an:

  • Depressionen und depressive Verstimmungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen (Reaktionen auf schwere Belastungen und traumatische Ereignisse)
  • Anpassungsstörungen, d.h. Krisensituationen und Symptome im Zusammenhang mit belastenden Lebensereignissen
  • Panikattacken, Agoraphobie (Platzangst) und Generalisierte Angststörungen (übermäßige Sorgen)
  • Phobische Störungen, wie z.B. Angst vor Erbrechen oder Prüfungsangst
  • Soziale Ängste und Selbstunsicherheit
  • Zwangsstörungen (z.B. Waschzwänge, Ordnungszwänge, Kontrollzwänge, Wiederholungszwänge, Zwangsgedanken)
  • Somatoforme Erkrankungen, Psychosomatik
  • Schlafstörungen und Alpträume
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimia nervosa, Binge Eating)
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Impulskontrollstörungen
  • Aggressivität
  • Selbstwertprobleme
  • Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderline-PS)

Meine Behandlungsschwerpunkte
Behandlung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Depressionen und Selbstverletzendes Verhalten im Jugendalter
Zwangsstörungen / obsessive-compulsive disorder (OCD)
Posttraumatische Belastungsstörungen